Erfahrungsberichte England


Schuljahr 2017/2018 - Westbourne School, Cardiff


hico exp kathaf01Hello,

Ich bin Katharina und war gerade für sechs Monate in Wales auf der Westbourne School. Diese liegt in Penarth, einem kleinen Städtchen in der Nähe von Cardiff. Ich werde erzählen, was ich dort gelernt, erfahren und erlebt habe und warum ich diese Erfahrung immer wieder machen wollen würde. Zuerst einmal muss ich zugeben, es war natürlich nicht immer einfach und perfekt, wie man sich halt so eine spannende Zeit im Ausland vorstellt. Spannend war es allerdings auf jeden Fall. Es war immer irgendetwas los und langweilig war es eigentlich kaum.

Schuljahr 2016/2017 - Bexhill College, Bexhill


hico exp claraw01Hallo Leser,
Ich bin Clara, 17 Jahre alt und war gerade für ein Schuljahr (ungefähr 10 Monate) an der Englischen Südküste. Seit über einem Monat bin ich nun wieder Zuhause und vermisse meinen Englischen Alltag sehr...
Die Stadt, in der ich gelebt habe heißt Hastings und wurde im Februar zur Musikstadt des Jahres gewählt. Da ich Musik liebe, Geige, Klavier und Ukulele spiele, kam es ziemlich gelegen, dass ich dort gelandet bin, da ich deswegen viel Musik machen konnte und auch viel bezüglich Musik gelernt habe. In Hastings konnte ich praktisch jeden Tag irgendwohin gehen und Musikauftritte genießen.

Schuljahr 2016/2017 - Saint Michael's College


hico exp alinad01Hi,

Ich habe hier schon so viel erlebt, das kann ich gar nicht schreiben, aber ich probiere alles wichtige zusammen zu fassen. Mir geht es hier unglaublich gut und ich war noch nie traurig dass ich dieses College gewählt habe. Ich würde bis jetzt jeder Person die Schule empfehlen, da jeder sich unglaublich viel Mühe gibt und alle sind sehr nett.

Ich habe mich hier zu 100% eingelebt und ich freue mich gar nicht auf zu Hause. Ich habe auch schon viele Freunde gefunden, Jungs und Mädchen und wir sind eine größere Gruppe und zusammen haben wir immer viel Spaß.

Das Internat ist klasse. Die Zimmer sind toll, das Schulgebäude eh und die Klassenzimmer sind modern und sehr schön. Die Sporthalle und die Gym sind ganz okay, aber man hat genug Platz um Sport zu machen.

Schuljahr 2016/2017 - Clarendon Academy


hico exp celinak01Hi Rebecca!
Mir gefällt es mittlerweile echt gut (am Anfang hatte ich ein bisschen Heimweh) und die McKelvies, meine Gastfamilie, sind total nett. Ich verstehe mich sehr gut mit ihnen und wir waren schon zusammen in Bristol, im Airhop, in einem Safaripark (Longleat). Auch Elena, die spanischen Schülerin bei den McKelvies, ist toll und wir unternehmen viel zusammen, zum Beispiel fahren nach Bath. Ich mag meine Fächer in der Schule, die Clarendon Academy, und dort bin ich auch schon recht gut mit einer Gruppe von Mädchen befreundet. Mit ihnen treffe ich mich auch außerhalb vom Unterricht, wir übernachten, machen Ausflüge und fahren in zwei Wochen auch zusammen nach Bath zum Weihnachtseinkaufen und haben danach noch ein "Christmas Dinner". Einmal die Woche gehe ich ins Tennistraining und einmal ins Schwimmtraining, wo ich mich bei beidem auch gut mit den Leuten verstehe.

Schuljahr 2013/2014 - Brockenhurst College


hico-laurena-2014-01Adventure: England

4 Monate in einem fremden Land mit einer fremden Sprache in einer fremden Familie. Alles so fremd ... Kann das gut gehen?
Diese Frage schwirrte in meinem Kopf, trotzdem lockte mich das Ausland unbeschreiblich. Na dann mal los: Bewerben, Vorbereiten, Koffer packen und weg! England, here I come. Ich fuhr zum Flughafen aufgeregt wie nie. Als ich schließlich englischen Boden unter den Füßen hatte, konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lächeln. Das Abenteuer konnte beginnen :)

Gingerbread und lange Schultage


sara01Die Ankunft

WELCOME SARA - die Aufschrift auf dem Schild, das meine norwegische Gastschwester und meine Gasteltern hoch hielten, war das erste, was ich sah, als ich um 7:30 Uhr Ortszeit am 7. September aus dem Terminal in Birmingham, England kam. Es war nur knapp 2 Stunden her gewesen, dass ich mich zuhause, in Düsseldorf am Flughafen, nochmal mit Umarmungen und allen besten Wünschen von meinen Eltern, meiner Schwester und meiner Oma verabschiedet hatte. Den tränenreichen und traurigen Abschied von meinen

Schuljahr 2011/2012


engl-jessica01

Willkommen in England!

Als ich in das hellblaue Auto meiner Gastfamilie stieg und wir uns vom Flughafen entfernten, begann es plötzlich zu regnen. Im ersten Moment flogen die Regentropfen durch das geöffnete Fenster und direkt in mein Gesicht. „Welcome to England!", meinte eine der Gastschwestern schmunzelnd.

Ein ganzes Schuljahr von September 2011 bis Juni 2012, zehn Monate, werde ich in England verbringen.

Schuljahr 2011/2012


isabella01Hallo,

vielen Dank; letzte Woche habe ich eure Post erhalten mit dem Fragebogen aber bis jetzt hatte ich leider noch keine Zeit ihn wieder nach Bensheim zurückzuschicken, was ich aber bald machen werde, also wollte ich einfach schon mal den Bericht über mein Auslandsjahr schreiben und euch ein paar Bilder schicken!

Wo soll ich bloß anfangen? Es fühlt sich an wie vor einer Ewigkeit als

Schuljahr 2010/2011


timo01Hallo, ich heiße Timo und war 2010/2011 für 8 Monate in Schottland und habe dort in Mayfield, einem Vorort von Edinburgh, bei einer Gastfamilie gelebt.

Alles fing damit an, dass ich in den Sommerferien für 6 Wochen mein English verbessern wollte. Als ich dann auf einer Info-Veranstaltung von HiCo war ging es dann auch sehr schnell. Ich hab gefallen an dem Gedanken gefunden, vielleicht doch für länger als nur 6 Wochen im Ausland zu verbringen, dort auf mich alleine gestellt zu sein und mich

Schuljahr 2010/2011


danae-in-englandHey Sarah,

hier ist alles wirklich super :)...bis auf das Wetter;P

Ich hab mich hier wirklich super einwohnen können. Meine Gastfamilie ist echt liebenswert und meine kleine Gastschwester ist hinreizend (ich liebe ihren Humor).

Wir waren vor 2 Wochen mit unserer Fotografie-Klasse in London und ich muss sagen, es ist eine unglaublich tolle Stadt!

Ich hab auch neue tolle Freunde gefunden, mit denen ich immer viel unternehme. Wir gehen des öfteren Kaffee trinken und ins Kino :)

Ich hoffe dir und deiner Familie geht's ganz gut soweit.

Im Anhang ist ein Bild von meiner Gastfamilie was ich aufnehmen durfte.

Ganz viele liebe Grüße,

Danae

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok