Erfahrungsberichte College


Schuljahr 2019/2020 - Contra Costa Community College District, Kalifornien


hico exp juliusa01Liebe Rebecca,

Bei mir läuft es ausgezeichnet. Meine Gastfamilie ist absolut perfekt für mich. Ich habe zuvor selten so nette und entspannte Menschen kennengelernt und bin dafür sehr dankbar.
Ähnliches gilt für das College. Auch da ist sowohl die Mehrheit der Dozenten als auch der Mitschüler extrem freundlich. Das Niveau ist mit Deutschland natürlich nicht zu vergleichen, aber das ist für ein Jahr auch mal ganz angenehm. Bei der Fächerwahl war es durchaus eine Herausforderung sich den Stundenplan selbst zu basteln, hat jedoch letztendlich gut funktioniert.
Was das Tennis betrifft, hätte ich mehr Glück kaum haben können. Meine Gastmutter hat durch Zufall beim Zahnarzt eine begeisterte "Tennis-Mutter" kennengelernt. Ihr Mann und ihr Sohn sind fanatische Tennisspieler in einem luxuriösen Club.

Schuljahr 2017/2018 - Green River College, Washington


hico exp benita01Hallo Sarah,

Mir gefällt es hier super, super gut. Schon in den ersten Tage konnte ich viele Kontakte knüpfen und habe viele Leuten aus verschieden Ländern kennengelernt. Mittlerweile habe ich meine „Gruppe“ gefunden, und ich verbringe viel Zeit mit anderen Deutschen und Niederländern. Insbesondere die Orientierungswoche hat es sehr einfach gemacht neue Leute kennenzulernen und sich einzuleben. Alle neuen internationalen Studenten haben zusammen auf einer Ranch übernachtet und wir haben viele Aktivitäten wie Bogenschießen, Reiten oder Klettern gemacht.

Herbst-Semester 2012 - Santa Barbara City College, Kalifornien


helena01Während meines letzten Jahres am Gymnasium hatte ich immer noch keine Ahnung, was genau ich nach dem Abi machen wollte. Ich wusste nur eines: Ich wollte weg. Für mindestens ein halbes Jahr ins Ausland und dort neue Menschen kennenlernen, in eine andere Kultur eintauchen und meine Sprachkenntnisse in Englisch weiter ausbauen. Trotzdem konnte ich mich erst mal für kein Programm entscheiden. Mir war immer nur klar, was ich nicht wollte: kein Au-Pair, kein Work-and-Travel, kein FSJ. Ich wollte irgendetwas, was mir bei der

Herbst-Semester 2012 - Santa Barbara City College, Kalifornien


ca-moritz01aHallo, mein Name ist Moritz und in diesem Erfahrungsbericht möchte ich etwas über meinen fast 5 Monate langen Aufenthalt in Kalifornien und dem Besuch am Santa Barbara City College erzählen.

Der Gedanke, einmal einen etwas längeren Auslandsaufenthalt zu wagen, erfasste mich, als andere Schüler in der 12. Klasse wieder zurück von ihrem Auslandsaufenthalt nach Deutschland kamen und von ihren tollen Erfahrungen berichteten. Ich war so fasziniert von diesen Geschichten, dass ich mich mit HiCo in Verbindung setzte und darüber rätselte, was ich denn direkt nach dem Abitur tun wollte. Travel and Work oder doch eher ein College besuchen- Kanada

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.