Schulsystem Neuseeland


hico nzschulsystemDas neuseeländische Schulsystem ist verwandt mit dem britischen Schulsystem. Bis zur Beendigung der Secondary School müssen neuseeländische Schüler und Schülerinnen 13 Jahre die Schule besuchen. Da die Kinder bereits mit 5 Jahren eingeschult werden, können sich neuseeländische Schulabgänger bereits mit 18 Jahren an einer Hochschule einschreiben.

Die Kinder besuchen von ihrem 5. bis 12. Lebensjahr die Klassen 1-8, die sognannte Primary School. Ab dem 13. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr besucht man in Neuseeland die Secondary School (Klasse 9-13). Nach der 11., 12. oder 13. Klasse verlassen die Schüler die Schule mit unterschiedlich qualifizierenden Abschlüssen.
Am Ende der 11. Klasse steht das NCEA Level 1, das in etwa der deutschen Mittleren Reife entspricht. Das NCEA Level 2 nach der 12. Klasse kann man mit dem deutschen Fachabitur vergleichen, während das NCEA Level 3 am Ende des 13. Schuljahres zum Studium an allen Hochschulen berechtigt. Mittlerweile wird aber auch in Neuseeland das zweijährige International Baccalaureate (IB) Diploma Programme sehr stark nachgefragt, weshalb viele Schulen beide Abschlüsse anbieten.

Das neuseeländische Schuljahr beginnt Ende Januar nach den großen Sommerferien. Unterteilt ist das Schuljahr in vier Terms. Die zwischen den Terms liegenden Term Holidays im April, Juli und September dauern ca. zwei Wochen.

Bedingt durch den Beginn des Schuljahres im Januar und die Aufteilung in Terms empfiehlt sich für europäische Gastschüler ein Einstieg Ende Januar oder zu Beginn des 3. Terms im Juli.

Der Schulalltag in Neuseeland

In Neuseeland geht der Unterricht von 9 Uhr bis 15.30 Uhr. Je nachdem welchen Sport oder welche Aktivitäten man belegt, kann der Schulalltag auch schon früher beginnen oder auch später enden. Musik und Sport haben in Neuseeland einen hohen Stellenwert und die Schüler werden auch motiviert sich hier einzubringen, da es einen guten Ausgleich bringt und auch das Miteinander fördert.

Deine Unterrichtsfächer

Da in Neuseeland das Schuljahr in 4 Terms unterteilt ist, kann man die Fächer auch 4 mal im Jahr wechseln. Die Fächerauswahl ist sehr vielseitig und es werden neben dem klassischen Unterricht auch Fächer wie Modedesign, Bootsbau, Journalismus und Fotografie angeboten. Unterrichtsfächer sind auch beispielsweise Gartenbau, Landwirtschaft, Journalismus, Elektrotechnik, Statistik, Ernährung & Kochen, Fahrzeugtechnik, Industrie- oder Modedesign, Fotografie, Bootsbau, Soziologie, Medienwissenschaften oder Buchführung. Auch die klassischen Fächer wie Mathematik, Biologie, Physik, Geschichte, Erdkunde werden unterrichtet. Ebenso die gängigen Fremdsprachen.
Eine "neuseeländische Spezialität" ist die Outdoor-Education! Ein eigenes Schulfach mit bis zu 12 Wochenstunden, in denen die Schüler Klettern, Trekking, Kajaking, Mountainbiking oder Skifahren theoretisch und praktisch erlernen. Da die Sicherheitsvorkehrungen hoch und die Ausrüstungen modern.

Deine Einstufung

Internationale Schüler die in Deutschland die 10. Klasse abgeschlossen haben, werden in der Regel in die 12. Klasse (Year 12) eingestuft, denn das entspricht in der Regel deiner Altersstufe. Einige Schulen machen zu Beginn auch einen Einstufungstest um dich dann auch in die passende Klasse einstufen zu können.

hico preisenz02

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok