hico kamo01Die Kamo High School unterrichtet rund 800 Schüler und verfügt über eine sehr gute, moderne Ausstattung auf einem 9 Hektar großen Campus. Egal ob Sport, Kunst, Technik oder Naturwissenschaften, die Schule ist auf dem neusten Stand und bietet eine sehr gute Qualität. Die Schule ist groß genug um eine große Bandbreite an Fächern und Aktivitäten anzubieten, jedoch klein genug um jeden Schüler als Individuum zu betrachten und zu fördern. Outdoor Education wird hier sehr groß geschrieben, es gibt jedoch auch viele andere interessante Fächer wie Photographie, Tourismus, Modedesign und mehr.

Die Schule unterrichtet auf hohem Niveau und ist auch für sehr gute Sportteams bekannt. Das Sport- und Freizeitangebot der Schule ist Grenzenlos, Schwimmen, Wasserski, Winsurfen, Delphin- und Walbeobachtung und viel mehr werden hier geboten.
Zu Beginn findet an der Schule ein Orientation statt, die Schüler werden hier auf das kommende Schuljahr, auf wichtige Punkte wie Kulturschock, Heimweh, Kommunikation und vieles mehr vorbereitet. Im Rahmen des Kiwi-Buddies Programms wird jedem internationalen Schüler zu Beginn ein neuseeländischer „Freund“ zur Seite gestellt, der ihm dabei hilft sich zu organisieren, zurecht zu finden und einzugewöhnen.
Die Schule hat ein Team das eigens nur für die internationalen Schüler zuständig ist. So arbeitet das International-Team der Schule mit sorgfältig ausgewählten neuseeländischen Gastfamilien zusammen, die in der Nähe zur Schule wohnen. Alle Familien werden im Vorfeld nach den strengen Richtlinien der Schule überprüft. Die Gastfamilien freuen sich auf die Jugendlichen, die sehr schnell ein Teil der Familie werden. Sie helfen den Jugendlichen sich schnell einzuleben und die neu erlangten Englischkenntnisse in der Familie anzuwenden. So lernt man am schnellsten die neuseeländische Kultur und das tägliche Leben kennen und lieben.
Die Kamo High School befindet sich im Norden der Nordinsel Neuseeland’s. Ganze 100 traumhafte Strände gibt es hier, daher sind Aktivitäten im Wasser sehr beliebt, ob Schnorcheln, Tauchen, Paddle Board oder Kajakfahren, es gibt unzählige Möglichkeiten. Es gibt die perfekten Surfspots, darunter Sandy Bay und Ocean Beach. Es gibt ganze neun Golfplätze, viele Sportcenter, Kunstgallerien, Shoppingmöglichkeiten, Theater und vieles mehr. Die Stadt Whangarei liegt etwa 2 Stunden nördlich von Auckland und ist Heimat von 85.000 Einwohnern. Die Stadt ist sehr modern, mit vielen Cafés, Restaurants, einer Shopping Mall und mehr. Die subtropische Region hat ein angenehmes Klima mit 26° im Sommer und 16° im Winter.

Fächerangebote

Outdoor Education, Sport, Gesundheit, Tourismus, Buchhaltung, Computerkurse, Musik, Photographie, Theater, Tanz, Kunst, Design, Mathe, Biologie, Chemie, Physik, Naturwissenschaften, Geographie, Wirtschaft, Geschichte, Soziologie, Sozialkunde, Modedesign, Graphik, Metallarbeit, Holzarbeit, Ingenieurswesen, Elektronik

Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Maori, Spanisch

Außerschulische Aktivitäten

Schach, Chor, Debattieren, Duke of Edinburg, Kiwi Buddies, Sprachwoche, Leadership, Maori Kultur, Bands, Performing Arts, Bühnenbau

Sportangebote

Basketball, Beach Volleyball, Cricket, Radfahren, Reiten, Fitness, Golf, Indoor Bowling, Mountainbiking, Surfen, Schwimmen, Tennis, Triathlon, Touch Rugby, Badminton, Cross Country, Fußball, Netzball, Squash, Tischtennis, Schlammlauf, Orienteering, Volleyball, Tennis, Segeln, Schnorcheln und Tauchen, Kajak

hico kamo02

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok