hico-stjohnsbury01

Die im Jahre 1842 gegründete Privatschule St. Johnsbury Academy gehört zu den ältesten und erfolgreichsten Privatschulen in Amerika. Das sehr breit angelegte Curriculum, das möglichst viele Schüler ansprechen sollte,  achte die Schule bei ihrer Gründung einmalig. Auch heute noch gehört es zur Philosophie der Schule, die unterschiedlichen Fähigkeiten und Talente der Schüler nach besten Kräften zu fördern. Die Jugendlichen können in den Hauptfächern zwischen vier unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen wählen. Die überaus intensive Betreuung durch die Lehrer und Mitarbeiter der Schule ermöglicht es den Schülern, ihren Fähigkeiten entsprechend, erfolgreich zu sein und immer höhere Ziele zu erreichen. In der höchsten Stufe, dem AP (advances placement) kann man bereits Credits für das College erlangen.

Im Vordergrund steht die Freude am Lernen und das Ausreizen der

individuellen Möglichkeiten. Der Leitgedanke war und ist, die Schüler zu Persönlichkeiten zu erziehen, die sich ihrer Verantwortung, ihrer Rechte und Pflichten innerhalb der Gemeinschaft bewusst werden und danach handeln. Schüler haben die Auswahl zwischen 220 unterschiedlichen Kursen, 40 Sportteams und 60 unterschiedlichen Clubs.

Der Ort St. Johnsbury liegt in Caledonia County im Bundesstatt Vermont, das zu den Neuengland Staaten zählt. Neuengland ist nicht nur der zuerst besiedelte, damit der älteste Teil Amerikans, sondern auch die Heimat des berühmten „Indian Summer", der durch seine herbstliche Farbenpracht weltberühmt ist. Der kleine Ort liegt 40 Meilen von der kanadischen Grenze entfernt und zählt ca. 7.000 Einwohner. Einkaufsmöglichkeiten, Kino und Restaurants sind zu Fuß erreichbar. Die Zeitschrift „National Geographic Adventure" verlieh der St. Johnsbury im Jahre 2006 den Titel „Best Small Town".

Die St. Johnsbury bietet die Möglichkeiten einer großen Schule mit einer persönlichen Betreuung an einem kleinen und persönlichen Internat. Schüler aus dem ganzen Land und der ganzen Welt kommen hier zusammen und bilden eine globale Gemeinschaft. Die Jugendlichen leben verteilt in 8 hübschen Wohnhäusern zusammen mit den Internatseltern. Mitarbeiter organisieren an den Wochenenden Ausflüge zu lokalen Skigebieten oder den Metropolen Boston und Montreal in Kanada. Während der Ferienzeit ist das Internat geschlossen, die Schule ist jedoch behilflich Gastfamilien für diese Zeit zu finden. Es werden auch Reisen angeboten, die jedoch kostenpflichtig sind.

hico-stjohnsbury02

Schulprofil

Kursangebote Englisch, Literatur, Journalismus, Jahrbuch, Kreatives Schreiben, US-Geschichte, Psychologie, Europäische Geschichte, Philosophie, Soziologie, Geographie, Mathematik, Computerwissenschaften, Physik, Biologie, Chemie, Astronomie, Forensik, Anatomie, Gesundheitswesen, Ernährung, Sportmedizin, Informatik, Tourismus, Business, Buchhaltung
Fremdsprachen Französisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch, Latein
Kunst und Musik Band, Gitarre, Streichorchester, Chor, Jazz Band, Bühnenkunst, Schauspiel, Tanz, Zeichen, Malen, Skulpturarbeiten, Modedesign, Aquarellarbeiten, Ölmalen, Drucken, Photographie, Videoarbeiten, Holzarbeiten
Sport (Saisonal) Alpinski, Basketball, Cross Country, Football, Gymnastik, Lacrosse, Fußball, Tennis, Frisbee, Baseball, Cheerleading, Feldhockey, Golf, Eishockey, Ski-Langlauf, Softball, Leichtathletik, Wrestling
Clubs Kunst, Badminton, Schach, Chor, Kreatives Schreiben, Tanz, Drama, Film, Menschenrechte, Jazz Ensemble, Band, Auto-Club, Fechten, Französisch, Gitarren-Ensemble, Debattier-Club, Bowling, Kung Fu, Photographie, Schülerzeitung, Mountainbiken, Jahrbuch uvm.
Schuldetails 9 – 12 Klasse
Unterkunft Internat
Schülerzahl 1.000 Schüler
Internationale Schüler in % 20 %
Internatsschüler in % 20 %
Schuluniform Dresscode
AP-Kurse 21
IB-Abschluss Nein
ESL Ja gegen Gebühr
Webseite der Schule St. Johnsbury Academy

zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.