hico gastfamilie01Viele Austauschschüler möchten in den Genuss einer amerikanischen Privatschule kommen und das Leben in einer amerikanischen Gastfamilie und somit die Kultur kennen lernen. Viele unserer Partnerschulen in den USA und Kanada bieten einen Schulbesuch mit sorgfältig ausgewählten Gastfamilien (Homestay) an. Einige der Familien haben selbst Kinder auf der Privatschule oder sind beruflich in der Schule eingebunden. Das Leben in einer Gastfamilie ist meist sehr herzlich und das Eingewöhnen an Umgebung und Schule fällt meist sehr leicht. Die Schüler werden schnell als Familienmitglied integriert und bekommen durch ihre „neue" Familie auf Zeit einen intensiven Einblick in Kultur und Lebensstil. Oft haben die Schüler ein eigenes Zimmer, haben Rechte und Pflichten wie andere Familienmitglieder auch. An den Wochenenden werden meist gemeinsame Aktivitäten mit der Gastfamilie oder den neu gewonnen Freunden unternommen. Als Mitglied in einer Gastfamilie hast du die Gelegenheit, den „American Way of Life" zu erleben.

Sport/Freizeitaktivitäten

Das Angebot der Freizeitgestaltung ist riesig und natürlich auch von Schule zu Schule speziell. Schüler finden hier nahezu unbegrenzte Möglichkeiten vom Tanzstudio, über eine Schwimmhalle, eigenes Tonstudio über Kunstgalerien bis hin zur Eishockey Halle. Sport spielt in den nordamerikanischen Schulen eine wichtige Rolle und findet täglich nach dem Regelunterricht statt. Je nach Saison werden unterschiedliche Sportarten angeboten wie Hockey, Golf, American Football, Lacrosse, Tennis, Baseball, Cross Country uvm.

Wochenenden

Der Samstag steht meist ganz im Zeichen des Sports. Schüler, die sich für eine Mannschaftssportart entschieden haben, nehmen an Wettkämpfen teil, die mit den Mannschaften anderer Schulen ausgetragen werden. Viele Privatschulen bieten ihren Schülern Ausflüge zu nahe gelegenen Großstädten, Shopping Malls, Kino an. Einige nutzen das Wochenende auch um einfach zu entspannen oder mit der Gastfamilie zu Familienfesten zu gehen.

Uniform

Viele Internate bzw. Privatschulen möchten, dass die Schüler eine Schuluniform tragen. Die Uniform kann über die Schule erworben werden, dies soll die Zugehörigkeit symbolisieren und erleichtert sicherlich auch die Frage „was soll ich heute anziehen?". An vielen Schulen wird jedoch auch ein so genannter „Dress Code" vorgeschrieben: Ein Poloshirt und eine Canvas-Hose in den Farben der Schule. Viele Schulen bieten auch einen „Dress-Code-Freien" Tag, an diesem Tag darf man in Jeans und T-Shirt in die Schule kommen.

hico gastfamilie02

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok