Schuljahr 2017/2018 - Seton Catholic Preparatory, Arizona


hico exp benni01Hallo Sarah,
mein Austauschjahr in Arizona war einfach Amerika-pur. Das ist genau das, was ich immer wollte, The American Culture. Ich kann kaum glauben, dass dies alles nun ein ganzes Jahr schon war. In Arizona lebte ich bei einer super Gastfamilie. Natürlich hat man mal hier und dort Probleme, wo gibt es das nicht? Aber was allen Amerikanern sehr wichtig ist, ist sich um dich zu kümmern, dir und allen anderen zu helfen und möglichst viele Möglichkeiten zu verwirklichen. Schließlich ist es ja das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die Lehrer der Schule sind alle super motiviert und der Kontakt zu den Schülern ist viel persönlicher als ich es von zuhause kenne. Es lag allen sehr am Herzen mir das Beste von der Amerikanischen Kultur zu zeigen.
Mit meiner Gastfamilie habe ich auch viele tolle Trips unternommen. So ging ich z.B. nach Oklahoma, was tatsächlich fast das Beste des ganzen Jahres war.

Ich konnte dort bei den Grosseltern der Gastfamilie am Sandstrand eines Sees mit dem 4-wheeler herumsausen, beim Lagerfeuer sitzen und einfach das Feeling geniessen. Ebenfalls ging ich nach New Mexico ans Hot Air Balloon Festival und durfte tatsächlich auch zwei Mal nach Mexico.
hico exp benni22In der Schule konnte ich ebenfalls die Amerikanische Kultur hautnah miterleben. Die High School dort war genau so wie man es auch aus den Filmen kennt, was ich absolut cool fand. Mit UTP und American Experience konnte ich sogar noch mehr lokale Attraktionen besuchen. Wir gingen von Tucson, lokalen Festen bis zum Grand Canyon und sogar nach LA! Dabei war es auch sehr cool mit den anderen Austauschstudenten zu sprechen. Jedoch habe ich die meiste Zeit mit den lokalen Amerikanern verbracht, was ich jedem anraten würde. Mit den gleichaltrigen lernt man nämlich auch kennen, was es heisst in den USA aufzuwachsen. Auch wenn man nur zusammen ins Kino geht, zu Dutch Bro's geht oder einfach nur zuhause Fortnite spielt, es ist immer eine hammer amerikanische Erfahrung.

Auch wenn es mehrere Monate dauert, bis man sich richtig eingelebt hat. Die Erfahrungen nimmt einem niemand und das Feeling in Amerika zu sein und alle Traditionen zu erleben, ist einfach das beste Feeling ever!

Vielen Dank an HiCo

Lieber Gruss,
Benjamin

hico ecp benni22

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok