hico niskayuna01

Die Schule

Die Niskayuna High School wird von Schülern der Klassen 9-12 besucht und derzeit sind das etwa 1.400 Schüler. Die Schule wurde 1957 gegründet und ist schon lange für ihr gutes akademisches und sportliches Niveau bekannt und zählt damit zu den Top High Schools im Staat NY. Es werden viele Kurse auf Honors (46 Kurse) oder sogar AP Niveau (15 Kurse) angeboten. Diese Kurse werden auf College Niveau unterrichtet, also einem anspruchsvollen Bildungsgrad, dazu zählen unterschiedliche Mathekurse, Naturwissenschaften und Sprachen.

Aber auch die fine Arts werden auf einem sehr anspruchsvollen Niveau angeboten. Die Ziele der Schule gehen natürlich weit über das Lernen in den Kursen hinaus. Die Schüler sollen lernen an ihr eigenes Potential zu glauben, sich ihre eigenen Ziele zu setzen und Verantwortung zu übernehmen. Durch die Teilnahme an Sport und anderen Aktivitäten nach dem Unterricht, werden Gemeinschaft und die Stärken der Schüler gefördert. Man findet schnell neue Freunde mit den gleichen Interessen und wird Teil des High School Spirits.

Das Leben in der Gastfamilie

Während des Aufenthaltes wohnen die Internationalen Schüler bei sorgfältig ausgewählten Gastfamilien, die den Jugendlichen dabei helfen sich schnell einzugewöhnen und fern der Heimat wohl zu fühlen. Koordinatoren (Betreuer) stehen den Schülern und Gastfamilien jederzeit für alle Fragen zur Verfügung, damit sich die Jugendlichen so schnell wie möglich in der neuen Heimat auf Zeit wohl fühlen und integriert werden. Somit haben die Schüler die besten Voraussetzungen in einer entspannten Umgebung Englisch zu lernen, neue Freunde zu finden und Spaß zu haben.

Die Lage

Die Stadt Niskayuna, mit ihren knapp 23.000 Einwohnern, wurde im Jahre 1809 gegründet und liegt im nördlicheren Teil des Bundesstaates New York. Nur eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt liegt die Bundeshauptstadt Albany und somit leben die Schüler zwar in einer kleineren Stadt, können aber auch die Vorzüge einer Großstadt genießen. Die Gegend ist bekannt als „Tech Valley“, da hier viele neue Technologien entwickelt, produziert und getestet werden. Aber auch andere tolle Attraktionen warten auf euch. So feiert die Stadt jährlich den „Niska-Day“ im Mai. An diesem Tag finden viele verschiedene Veranstaltungen statt, darunter eine Parade, Feuerwerk und ein Jahrmarkt. Übrigens bietet sich die Gegend auch gut für Skifahrer gut an.

Programmangebote

  • Schuljahr
  • Honors Kurse
  • AP Kurse

Fächerangebote

Latein, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Englisch, Journalismus, Musik, Mathe, Biologie, Chemie, Physik, Geschichte, Ökonomie, Psychologie, Fotografie, Kunst, Keramik, Metallverarbeitung, Graphic Design, Kochen, Recht, Finanzmanagement, Marketing, Statistik, Computer, Orchestra, Astronomie, Geologie, Manufaktur, Landwirtschaft, Ingenieurwesen, TV Produktion, Politik, Energiewesen, Autotechnik, Bauwesen, Mechanik und viele weitere Fächer

Sport (Saisonal)

Cross Country, Feldhockey, American Football, Golf, Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Basketball, Bowling, Cheerleading, Eishockey, Ski, Leichtathletik, Wrestling, Baseball, Lacrosse und Softball

Außerschulische Aktivitäten

Band, Chor, Multimedia Produktion, Zeitung, Robotics, Theater, Animal Welfare Club, Anime Club, Debattieren, Film Club, Rocketry, Yoga, Tech Club, Kunst Club, Computer Club, Jahrbuch, Drama Club, Model UN, Fotografie Club, Student Congress, Warrior Project und vieles mehr

Aktuelle Preise

hico niskayuna02

zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.