Das kanadische Schulsystem


hico-canadaDas Schulsystem in Kanada ist bekannt für seine hohe Qualität. Es gibt staatliche und private Schulen, wobei ca. 90 % der kanadischen Kinder und Jugendlichen eine öffentliche Schule besuchen. Eine Schuluniform ist an vielen Schulen üblich. Das kanadische Schuljahr, das in zwei Semester à fünf Monate aufgeteilt wird, beginnt Anfang September und endet im Juni. Der Unterricht dauert in der Regel von 8:30 bis 15:30 Uhr, wobei Pausen und Zeit für das Mittagessen eingeplant sind. Samstags ist schulfrei. An den Nachmittagen und Samstag morgens finden meist Sportwettkämpfe statt.

Das Schulsystem ist wie folgt aufgebaut: Zunächst gehen die Kinder in den Kindergarten. Einige Kommunen bieten darüber hinaus auch eine Vorschulerziehung (pre-elementary) an. Anschließend folgt der Besuch der Grundschule (elementary school). Anders als in Deutschland ist diese erst nach sechs bis acht Jahren abgeschlossen. Danach wird die weiterführende Schule (secondary school; High School) besucht, auf der man nach vier bis sechs Jahren einen Abschluss erreicht. Nach zwölf Schuljahren wird die Schulausbildung mit der graduation abgeschlossen. Letztere berechtigt die Jugendlichen zum Besuch einer Universität.

Kanadische Schulen arbeiten in der Regel nach dem Semestersystem, dies bedeutet, das Schuljahr ist in zwei Semester aufgeteilt. An Schulen mit dem Ganzjahressystem (nur in British Columbia) belegt man 8 Fächer, die das ganze Jahr über ohne Unterbrechung unterrichtet werden. An den Schulen mit Semestersystem belegt man 4 Fächer im ersten Semester und 4 andere Fächer im zweiten Semester. Da man dabei jedes Fach an jedem Tag zwei Schulstunden lang belegt, ist diese Unterrichtsform sehr intensiv. Der „Guidance Counsellor" wird mit den Schülern gemeinsam einen Stundenplan nach deren Interessen und Vorgaben  erstellen, er wird den Jugendlichen auch bei allen schulischen Fragen jederzeit zur Seite stehen. Als Gastschüler werden die Schüler sehr wahrscheinlich in die 11. Klasse eingestuft.

Nach dem Unterricht werden an den Schulen "extracurricular activities" angeboten. Da in Kanada Sport groß geschrieben wird, gibt es an fast allen Schulen sehr gute Sportteams. An den meisten Schulen werden Sportarten wie Ski- und Snowboard fahren, Eishockey, Tennis, Golf, Basketball, Schwimmen angeboten. Auch wenn man andere Interessen hat kann man unter einer großen Auswahl an Fächern wie z.B. Theater, Konzert, Debattier-Club, Newspaper, Drama, Musik sein Lieblingsfach wählen. Egal ob du nach British Columbia, Alberta, Manitoba oder Saskatchewan möchtest, wir helfen dir dabei den richtigen Distrikt zu finden.

hico-kanadaschulsystem02